Sommerloch?

corpse

Es ist da, das Sommerloch. Man sollte meinen, alles sollte ruhiger werden, etwas im Sand versickern und sich die Sonne auf den Bauch brutzeln lassen. Aber irgendwie kommt keiner zu Ruhe.

Die Sonne scheint, die Temperaturen klettern allmählich Richtung 30 Grad, draußen* riecht es regelmäßig nach Grillgut und sehr viele Spieler in New Eden fliegen ihre Schiffe ohne Hosen. Ist das Kopfkino jetzt warm gelaufen? Sehr gut, den das hier wird heute ein Jammer Post. Meine kleine Corp und ich sind die letzten Monate häufig umgezogen, taktischer Rückzug nannte es die damalige Allianzführung. Kann man so nennen, muss man aber nicht. Wir dachten uns unseren Teil, zogen mit und ließen uns in einem kleinen aber feinen System mit Aussicht auf einen Gasriesen nieder. Weit ab vom Schuss um Ruhe zu haben, nah genug um selbst auf den Putz zu hauen wenn irgendwer an unserer Tür klingelte. Und für einen Monat war es gut.

Die Allianzleitung hingegen verfolgte im Schatten andere Ziele. Während wir das System hochzogen, hegten, pflegten und Unkraut entfernten, planten sie bereits den nächsten Kracher. Wir waren fast fertig mit der Renovierung, da platzte die Bombe. Das was von der Allianz noch übrig war, sollte sich zusammenschließen – eine große Corp bilden – und Richtung Co2 ziehen. Jupp, wir stellten die selbe Frage: „Was, die gibt’s noch?“.

Eine Auflösung meiner Corp kam für mich nicht in Frage, dennoch ließ ich den Leuten die Wahl ob sie diesem Vorschlag folgen wollen oder ob sie weiter mit mir durch das Universum ziehen wollten. Ein bisschen Stolz war ich dann schon auf die Jungs, alle sind sie mit mir weiter gezogen, keiner blieb zurück. Ein bisschen Material blieb auf der Strecke, ist nicht vermeidbar aber wir waren Frei und Offen und für neues, das war was zählte.

Wir suchten also etwas neues, nach bereits dem dritten Umzug innerhalb von 6 Monaten wollten wir Stabilität, wir wollten etwas mit Fundament und Möglichkeiten selbst zu wachsen ohne das wir all zusehr in die Ketten der 0.0 Powerblocks gelegt werden. Keine leichte Aufgabe, New Eden verändert sich seit einiger Zeit extrem. Wo früher viele kleine Allianzen sich gegenseitig in guter Nachbarschaft ein paar brennende Tüten mit Hundekacke in den Garten geworfen haben, wird inzwischen nur noch der Bulldozer ausgepackt um das Haus direkt und mit Anlauf abzureißen. Gefühlt wächst alles immer mehr zusammen in die Handvoll großen Allianzen und selbst diese sind nicht mehr sicher  vor dem freien Fall nach unten (DRF und so…). Irgendwann sieht es bei uns wahrscheinlich aus wie auf Serenity, 4 große Powerblöcke, nix dazwischen.

Ironischerweise kamen wir zu dem Schluss, dass auf Dauer nur in einem der Powerblöcke wirklich über längere Zeit Stabilität zu finden sei. Wir klopften freundlich bei mehreren Diplomaten an, wurden aber abgewiesen („Ihr seid zu klein“) oder bekamen Gegenangebote („Ihr könnt ja unserer XY Corp joinen“).  Letzeres war keine Option, meine Corp bleibt bestehen und der CEO macht am Schluss das Licht aus wenn der Server irgendwann offline gehen sollte. Irgendwann aber stießen wir auf eine kleinere Allianz innerhalb der Legacy Coalition, welche sich gerade in Immensea niederließ. Dort trafen wir auf offene Türen und freundliche Menschen die uns ein neues Zuhause boten. Das wir ihnen quasi die Tür einrennen und das zugewiesene Stockwerk im Haus quasi Grundsanieren und ein 5 Sterne Apartment daraus machen, damit haben sie nicht gerechnet.

Abermals fingen wir also an ein System von Grund auf aufzubauen, bestückten den Ihub, kickten den Index innerhalb von einer Woche nach oben und hatten Spass diverse Roamer in ihren Fregatten und Zerstörern die Jagd nach den Minern der Allianz zu versauen. Wir fingen gerade an uns hier wohl zu fühlen, da sahen wir aus dem Fenster der örtlichen Station dunkle Wolken am Rand des Weltalls aufziehen. Im Osten von Immensea krachte es, Frat, PL, Skill Yourself und ein paar andere waren auf Krawall aus und fingen an die dortigen Bewohner zu stressen.  Inzwischen kommen Sie auch bei uns vorbei, überall AFK Cloaky Camper. Das CCP endlich einmal Gegenmaßnahmen ins Spiel integrieren muss, habe ich glaube ich schon einmal behandelt. Muss mich wohl mal zum CSM zur Wahl stellen damit das endlich umgesetzt wird.

Wie es jetzt weitergeht, das weiß ich noch nicht. Vieles ist nun abhängig von anderen. Wird Test selbst eingreifen? Wird Lumpy sich auf ihre Werte besinnen und die Standings zum Rest des Universum reseten? Wer füttert die ganzen Fedos in Jita eigentlich? Und warum liegt hier eigentlich Stroh? Ich harre der Dinge die da kommen, aber heute Abend wird erstmal gegrillt. Prost.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s